+++ Ausstellung „donau impulse 2857“ bis 14.12., Galerie Daliko/Krems +++

Projekte

Die Website www.raumforscherinnen.at ist online! Im neuen Projekt „DenkMAL! DenkWÜRDIG?!“ im Rahmen der Aktionsreihe RAUMFORSCHERINNEN unter der Leitung von raumgreifend-Mitglied und Obfrau-Stellvertreterin Martina Scherz begeben sich KremserInnen auf die Suche nach ihren denkwürdigen Frauen.

Die Raumforscherinnen haben sich auf die Suche nach denkwürdigen Frauen in Krems gemacht und sind erst bei genauerem Hinsehen fündig geworden: Im Kremser Stadtraum sind zwei Straßen nach Frauen benannt. Es gibt ein Denkmal und drei Gedenktafeln für Frauen. Vielleicht sind es auch ein zwei mehr, aber definitiv sind mehr Straßen einem Josef gewidmet, als einer denkwürdigen Frau!

Daher: Denk mal! Welche – bereits …

2857 km misst der Donaufluss, der die Partnerstädte Krems und Passau miteinander verbindet – und somit auch die dort ansässigen Künstlerinnen und Künstler. Um der österreichisch-deutschen Städtepartnerschaft in Zukunft mehr Visibilität zu verleihen, ist unter anderem eine Reihe von kooperativen Ausstellungsprojekten an beiden Orten geplant. Den Auftakt machen die Kremser Kunstvereine raumgreifend und Daliko, die heuer gemeinsam mit der Stadt Krems drei Kunstschaffende aus der deutschen Partnerstadt eingeladen haben, künstlerische Positionen in Krems zu präsentieren. Anja Kutzki, Verena Schönhofer und Stefan Meisl sind dieser Einladung zum künstlerischen Austausch gerne gefolgt. Ausgewählte Werke von ihnen sind bis Mitte Dezember 2019 zu Gast …

raumgreifend-Vereinsobfrau und Autorin Barbara M. Eggert ist mit der Kremserin Künstlerin Victoria Braith „Im Comic zu Hause“. Das ist auch der Titel ihrer Ausstellung, die sie unter ihrem Künstlernamen „Eggy und Jacky“ in der Bibliotheksgalerie präsentieren.

Vor zwei Jahren haben sich die beiden Comic-Künstlerinnen Barbara M. Eggert und Victoria Braith zusammengetan und veröffentlichen seither unter ihrem Künstlernamen Eggy & Jacky regelmäßig Web-comics (www.anteater-comic.net). Jedes Monat erscheint auch ihr Beitrag für den Blog des Karikaturmuseum Krems. Im März 2017 gestaltete das Duo seine erste Ausstellung mit dem abenteuerlustigen Heldenpaar Maggie McFearsome und dem mysteriösen Ameisenbär Arnold.

Die Ausstellung in …

Im Rahmen der dritten Ausstellung im Zyklus GRAUZONEn präsentiert der Kremser Verein raumgreifend weitere Arbeiten von Vereinsmitgliedern und befreundeten KünstlerInnen, die sich mich der Vagheit von Wahrnehmungsprozessen sowie der ambivalenten Zone zwischen (Alb-)Traum und Realität befassen. In GRAUZONEn I und II, die im NÖDOK in St. Pölten (noch bis 19.09.2018: Beitrag von Dalia Blauensteiner für die Gruppenausstellung „schwarz_weiß aber auch grau – 18 Positionen der Kunstvereine NÖ“) und in der Galerie Daliko gezeigt wurden, waren in erster Linie die Genres Malerei, Grafik und Skulptur vertreten. GRAUZONEn III kombiniert nun Photographie, Medienkunst und Comics. Gelegenheit zum Austausch mit den beteiligten KünstlerInnen …

Die aus Litauen stammende Künstlerin und raumgreifend-Mitglied Dalia Blauensteiner lebt und arbeitet seit 15 Jahren in Krems. Eine wichtige Inspirationsquelle für ihr facettenreiches Kunstschaffen ist neben der Auseinandersetzung mit Literatur immer wieder das Buch der Natur, das sie bei täglichen Spaziergängen im Wald und in den Weinbergen aufmerksam studiert. In der Ausstellung „eins“ offeriert die Künstlerin Einblicke in ihre Beobachtungen und Erkenntnisse. Gezeigt werden Arbeiten aus den letzten beiden Jahren: Abstrakte Gemälde und fotorealistische Studien werden durch eine Rauminstallation ergänzt. Kuratorisch betreut wird die Einzelausstellung von Dr. Barbara M. Eggert (raumgreifend-Obfrau und Department für Kunst- und Kulturwissenschaften, Donau-Universität Krems).

Seit März 2017 kooperieren die in Krems lebende Comic-Autorin und Obfrau des Vereins raumgreifend Barbara M. Eggert und die in Krems geborene Comic-Künstlerin Victoria Braith in vielfacher Hinsicht. Unter ihren Künstlernamen Eggy & Jacky veröffentlicht das Comic-Autorinnen-Gespann sukzessive einen Webcomic (www.anteater-comic.net) und schreibt monatlich für den Blog des Karikaturmuseum Krems. Seit März 2017 setzen die beiden auch gemeinsam Ausstellungsprojekte um, in deren Zentrum das abenteuerlustige Heldenpaar ihres Comics steht: die Amerikanerin Maggie McFearsome und ihr Freund, der mysteriöse Ameisenbär Arnold. Für das NEXTCOMIC Festival 2018 webten Eggy & Jacky ihre Protagonisten in 25qm Größe in einen Zaun. Auch in …

Die Treffen der Kulturplattform Krems finden in regelmäßigen Abständen an unterschiedlichen Orten statt. Wichtigstes Anliegen ist die aktive Vernetzung von Kunst- und Kulturinstitutionen und Personen, die im Kunst- und Kulturbereich in Krems tätig sind. „Es geht darum, die reichlichen Ressourcen in Krems zu nutzen und einen aktiven Austausch zu pflegen“, fasst Kulturamtleiter Gregor Kremser zusammen, der die Plattform über das Kulturamt Krems betreut.


Die Kulturplattform trifft sich das nächste Mal am Donnerstag, 06.09.2018 um 18.00 Uhr in der Galerie DALIKO (Bahnzeile 8, 3500 Krems).

Hauptthema für das nächste Treffen sind mögliche Kriterien für Kunst- und Kulturarbeit in Krems. Auch raumgreifend freut sich …