+++ Vernissage „Utopie und Poesie“ von Anton Ehrenberger am 14.11.2019, 18.30 Uhr, Kunst:Werk St. Pölten +++

Ausstellung „mitGift“ mit Kuratorinnenführung und Eröffnung am Mo, 25.11.2019, KIAM Galerie Amstetten

30.10.2019

Zwei Vereine, ein auf die vorweihnachtliche Zeit abgestimmtes Thema. 6 Positionen des Vereins raumgreifend aus Krems treffen auf 6 Positionen des Vereins KIAM. Die Kunstinitiative Amstetten und der Verein raumgreifend laden herzlich zur Ausstellung „mitGift“ ein.

Thema und Gestaltung der Ausstellung stellen das Geschenk, die Gabe auf unterschiedlichen Ebenen sowie mit unterschiedlichen Inhalten und Intentionen ins Zentrum der Betrachtung: Das Geschenk im engeren Sinn und aus idealer Sicht ist eine positive und willkommene Gabe und Ausdruck von Wertschätzung in der zwischenmenschlichen Beziehung. Auf der anderen Seite kann ein Geschenk eine unliebsame Überraschung oder Bedrängung bedeuten und in diesem Sinne die zwischenmenschliche Beziehung vergiften. Die Zweideutigkeit des Schenkens und des beschenkt Werdens findet sich in mythologischen Themen, Märchen und Sagen wie dem Trojanischen Pferd, im vergifteten Apfel in Schneewittchen, die Gabe des Zweiten Gesichts etc. wieder. In verschiedenen Kulturen hat die (gewünschte oder unerwünschte) Gabe einen bestehenden traditionellen sozialen Stellenwert etwa als Mitgift, Grabbeigabe, Taufgeschenk, etc. Aus wirtschaftlicher Sicht ist Schenken zu einem bedeutenden Faktor geworden mit allen Freiräumen und Zwängen des Konsums und des Überflusses und markiert dadurch auch Armut und wirtschaftlich-soziale Ausgrenzung. In übergeordnetem Sinn hinterlässt jede Generation auf politischer und globaler Sicht ihre „Gaben“ ihren Nachkommen.

Die Kuratorinnen Barbara Eggert (raumgreifend) und Susanne Schober (KIAM) erläutern in einer Kuratorinnenführung am 25.11.2019 um 18.00 Uhr (vor der Vernissage) die einzelnen Positionen in einer Dialogführung. Die Eröffnung beginnt um 19.00 Uhr mit einer Begrüßung durch Kulturstadträtin Elisabeth Asanger. Im Anschluss sprechen DDDr. Leopold Kogler und Landesrätin Ulrike Königsberger-Ludwig zur Ausstellung und Alfred Koch spielt aus seiner neuen CD.

Am Freitag, 10.01.2020 um 19.00 Uhr findet die Finissage mit einem Film von Perspektive Kino statt. Hier haben sie noch einmal Gelegenheit mit Künstlerinnen und Künstlern über die Werke zu sprechen.

Vertretene KünstlerInnen des Vereins raumgreifend: Evi Benesch – Barbara „Eggy“ Eggert und Andreas M. Jocksch – Andrea Brunner-Fohrafellner – Helmut Maria – Tanja Münichsdorfer – Margareta Weichhart-Antony

Vertretene KünstlerInnen des Vereins KIAM: Elfriede Konitzky Buchner – Inge Degl – Roswitha Fröschl – Alfred Koch – Melitta Progsch – Susanne Schober

Mehr zu den KünstlerInnen des Vereins raumgreifend und der Kunstinitiative Amstetten.


  • Ausstellung „mitGift“
  • Dauer: 25.11.2010 – 10.01.2020
  • Ausstellungsort: KIAM Galerie, Wienerstraße 1, 3300 Amstetten
  • Eröffnung am Montag, 25.11.2019: 18.00 Kuratorinnenführung mit Barbara Eggert (Obfrau raumgreifend) und Susanne Schober (KIAM) und 19.00 Uhr Begrüßung: Kulturstadträtin Lisa Asanger | Zur Ausstellung: DDDr. Leopold Kogler und Landesrätin Ulrike Königsberger Ludwig | Musik: Alfred Koch spielt aus seiner neuen CD
  • Finissage am Freitag, 10.01.2020: 19.00 Uhr Film mit Perspektive Kino
  • Galerieöffnungszeiten: Freitag von 15.00 – 18.00 Uhr, Samstag von 10.00 – 12.00 Uhr und 14.00 – 17.00 Uhr (27./28.12 geschlossen)
  • Kunstvermittlung: Information unter +43 664 73551870