+++ Ausstellung „donau impulse 2857“ bis 14.12., Galerie Daliko/Krems +++

„und Punkt. Auf Herz und Nieren“

09.09.2009

Menschen-Klang-Natur-Skulp­tur. Instal­la­tion, Musik, Perfo­mance in einem Wein­gar­ten – Jodeln trifft avan­cier­ten Impro­vi­sa­ti­ons­ge­sang.
Ein Projekt von raumgrei­fend, Anna Gerlitz-Ottitsch u.w. 2009 im Rahmen des Vier­tel­fes­ti­val in Groß­wei­kers­dorf.
Land­schafts­in­stal­la­tion: Anna Gerlitz-Ottitsch. Gesang: Katja Krusche, Angela Tröndle. Jodeln: Heidrun Hermann, Norbert Hauer.


„Und Punkt. Auf Herz und Nieren“. So der Name eines Vier­tel­fes­ti­val­pro­jekt am 6. Septem­ber 2009, das den „Herz­schlag der Natur“ durch eine Mensch-Klang-Natur-Skulp­tur in Groß­wei­kers­dorf/Gross­wie­sen­dorf umsetzt. Anna Gerlitz-Ottitsch montiert rund 200 blaue Schei­ben im Wein­gar­ten Stad­ler, ein blaues Meer, das zu einer akus­ti­schen Impro­vi­sa­tion schwingt.

Mehr zu… Anna Gerlitz-Ottitsch Angela Tröndle