+++ TIPP: Ausstellung „Abierto. Daniel Domaika“ im Museum Krems/Bibliotheksgalerie +++

Projekte 2006 im Rahmen des Vier­tel­fes­ti­vals Wald­vier­tel

01.01.2006
  • „Der Feige nur Verzagt“, ein Erin­ne­rungs- und Gedenk­weg für Dross (Projekt im Span­nungs­feld von Zeit­ge­schichte und Kunst über ein verges­se­nes Zwangs­ar­bei­ter­la­ger in NÖ)
  • „Nacht­wan­de­rung“ tempo­räre Zeichen­set­zun­gen im Rahmen einer nächt­li­chen Wande­rung

Mit dem Vier­tel­fes­ti­val NÖ hat das Land Nieder­ös­ter­reich eine Platt­form initi­iert, die sich vorwie­gend an regio­nale Künst­ler und Kultu­ri­ni­tia­ti­ven wendet. Im weit­ge­hend länd­lich gepräg­ten Nieder­ös­ter­reich ist die Kultu­r­ar­beit abseits urba­ner Zentren von großer Bedeu­tung, welche durch das Vier­tel­fes­ti­val NÖ zusätz­li­ches Gewicht bekommt. Gestal­tet von Menschen für Menschen, die sich dem Land und seiner Kultur verbun­den fühlen, wird das Vier­tel­fes­ti­val NÖ unter ande­rem auch zukünf­tig zeigen, dass Kunst und Kultur die Menschen über alle Staats- und Sprach­gren­zen hinweg zu verbin­den vermag.