+++ Eröffnung „donau impulse 2857“ am Sa, 17.11., 18 Uhr, Galerie Daliko/Krems +++

Kremser Kulturbeirat trat zusammen

14.06.2018

Die Vielfalt der städtischen Kunst- und Kulturszene spiegelt sich in der Zusammensetzung des Kremser Kulturbeirats wider. Bürgermeister Dr. Reinhard Resch konnte als Vorsitzender eine illustre Runde an Persönlichkeiten und Experten zum Ersten Treffen begrüßen.

Von der Denkmalpflege bis zur Jugendkultur, vom Museum über Galerien bis zur Musikszene spannt sich der Bogen des städtischen Kulturlebens. Die gesamte Vielfalt des kulturellen Lebens in Krems ist auch im neuen Kulturbeirat der Stadt Krems abgebildet, ebenso wie die Stadtpolitik mit VertreterInnen aus unterschiedlichen Fraktionen. Sprecherin des Beirats ist Prof. Dr. Elisabeth Vavra, Konsulentin des Kulturamts. Unterstützt wird sie von ihren Stellvertretern MMag. Christian Gmeiner und Architekt DI Franz Sam.

Bürgermeister Dr. Reinhard Resch hob beim ersten Treffen die wichtige Funktion des Beirats als beratendes Gremium hervor. Die Mitglieder sollen wichtige Inputs für den Kunst- und Kulturbereich liefern. Schwerpunkte in der Arbeit sollen zum Beispiel im Bereich der Denkmalpflege liegen, aber auch in der Jugendkulturarbeit sollen Schritte gesetzt werden.

Bild & Text: Stadt Krems, Kulturamt