+++ Ausstellung „donau impulse 2857“ bis 14.12., Galerie Daliko/Krems +++

Ausstellung STARS IN GARS noch bis 1.10.17 in Gars am Kamp

22.08.2017

Knapp 700 Besucherinnen und Besucher sahen mittlerweile die Zeitbrücke-Sonderausstellung „Stars in Gars – Künstler in der Sommerfrische Gars am Kamp“!

„An dem Projekt haben wir mit dem Autor Andreas Weigel und der Kremser Künstlergruppe, raumgreifend‘ fast ein Dreivierteljahr gearbeitet“, berichtete Museums-Obmann Anton Ehrenberger. „Wir bringen in unserer heurigen Sonderausstellung einen repräsentativen Überblick über das kulturelle, gesellschaftliche und architektonische Geschehen in Gars als bedeutende Sommerfrische des Kamptals.“

Die am Freitag, den 7. April um 19.00 Uhr im Zeitbrücke-Museum in Gars mit 150 Gästen erfolgreich eröffnete Schau führt von den „Goldenen Jahren“ am Ende der Donaumonarchie zur bewegten Zeit zwischen 1918 bis 1945 und schließt mit den Entwicklungen seit etwa 1950. Im Brennpunkt stehen dabei die zahlreichen Kunstschaffenden aus Literatur, Musik, Theater, Film, Malerei und Architektur, die Gars zu ihrem Sommeraufenthalt bzw. ihrem Zweitwohnsitz gemacht haben.

Parallel zur laufenden Ausstellung zeigen 15 Mitglieder der Kremser Gruppe raumgreifend Arbeiten (Malerei, Graphik, Medien) zum diesjährigen Thema.


Die Ausstellung ist noch bis 1. Oktober 2017 jeweils an Samstagen, Sonntagen und Feiertagen (10.00 – 12.00 Uhr, 14.00 – 17.00 Uhr) geöffnet. Freier Eintritt mit NÖ-Card! Ein 200 Seiten umfassender Katalog mit zahlreichen Abbildungen ist um 16 Euro erhältlich.

Zeitbrücke – Museum Gars am Kamp

Kollergasse 155, 3571 Gars am Kamp, Tel.: +43 650 / 520 05 25

Weitere Infos unter: www.zeitbruecke.at | www.facebook.com/StarsinGars | https://starsingars.wordpress.com


Fotos Ausstellungsansichten: Anton Ehrenberger