+++ TIPP: Ausstellung „Abierto. Daniel Domaika“ im Museum Krems/Bibliotheksgalerie +++

Pecha Kucha Night in der Kunst­halle Krems

15.02.2012

Vorstel­lung des Vereins raumgrei­fend vor inter­es­sier­tem Publi­kum – im vollen Vortrags­saal der Kunst­halle Krems.


Im Rahmen einer PECHA KUCHA NIGHT (sprich: petscha-kutscha, jap. „wir­res Geplau­der, Stim­men­ge­wirr“) präsen­tier­ten Enga­gierte aus unter­schied­lichs­ten sozia­len & poli­ti­schen Berei­chen einem ebenso inter­es­sier­ten Publi­kum ihre PowerPoint-Vorträge, immer strikt nach der PECHA KUCHA-Regel: 20 Bilder in knapp 7 Minu­ten.

Beglei­tend zur Auss­tel­lung ZEIT ZU HANDELN! war das Thema: „Ist die Welt noch zu retten? Wir sagen: Ja! Es ist Zeit zu handeln! Sprich über dein sozia­les & poli­ti­sches Enga­ge­ment.“

Die in der PECHA KUCHA NIGHT gesam­mel­ten Spen­den gingen an das vom Publi­kum gewählte beste Projekt des Abends.Wie hoch der Bedarf an sozia­lem Enga­ge­ment war und ist, zeigte auch das enorme Publi­kums­in­ter­esse. 130 Besu­cherIn­nen verfolg­ten gespannt die Präsen­ta­tio­nen und die anschlie­ßende Wahl zum Sympa­thie­trä­ger des Abends. Die in der Pecha Kucha Night gesam­mel­ten Spen­den von rund 450 Euro, wurde von der Stif­tung „futu­re4child­ren“ verdop­pelt und ging an and Projekt „ADVENTure Together“.

Projek­tor­ga­ni­sa­tion für die Kunst­halle Krems: Tanja Münichs­dor­fer/Ltg. Kunst­ver­mitt­lung Kunst­meile Krems